Lesung mit Gunter Haug „OHNE WORTE - WIE ICH DEN FROSCHKÖNIG BESIEGTE“

In der Pauluskirche liest der bekannte Schriftsteller Gunter Haug aus seiner zuletzt veröffentlichten Autobiobraphie „OHNE WORTE - WIE ICH DEN FROSCHKÖNIG BESIEGTE. Mein turbulentes Leben zwischen Wickelsgreuth und Schwäbisch Sibirien“.

Die Zuhörer dürfen sich auf einen höchst lustigen Ritt durch die letzten sechs Jahrzehnte, beginnend mit seiner Geburt in Cannstatt, seiner Kindheit in Untertürkheim im Epizentrum des Schwabenlandes und über seine Verschleppung auf die Schwäbische Alb freuen.

Musikalisch umrahmt wird der Abend von der Stuttgarter Pianistin Jutta Müller. Karten gibt es in der Bücherecke, freitags in der Pauluskirche von 16.00-18.00 Uhr oder ab 19.00 Uhr an der Abendkasse.

Nähere Info: Pfarrer Dieter Kümmel, 87 24 14.