Diakoniestation Zuffenhausen

Pflegedienstleiterin Dorothee Hartmann
Ilsfelder Str. 10
70435 Stuttgart-Zuffenhausen

Tel. 0711 / 2 30 50 15-0
E-Mail: infodontospamme@gowaway.diakoniestation-zuffenhausen.de

www.diakoniestation-zuffenhausen.de

 
Die Diakonistation Zuffenhausen wurde durch den Zusammenschluss der Krankenpflegevereine Zuffenhausen, Stammheim, Zazenhausen und Rot gegründet. Heute besteht sie aus den Pflegegruppen Zuffenhausen und Stammheim. 

Sie bietet Alten- und Krankenpflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung im Rahmen der Pflege- und Krankenkassen und Nachbarschaftshilfe. Pflegedienstleiterin Dorothee Hartmann ist hier in Zuffenhausen verantwortlich für Alten- und Krankenpflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Nachbarschaftshilfe.

 

Die Pflegegruppe Zuffenhausen versorgt Patienten in den Stadtteilen Zuffenhausen, Neuwirtshaus, Rot und Zazenhausen. Die meisten Klienten sind Mitglieder des Krankenpflegevereins, der uns bei der Pflege einen zeitlichen Spielraum ermöglicht. Der größte Teil der Versorgten bezieht Leistungen von den Pflegekassen und/oder den Krankenkassen, ein kleinerer Teil ist Selbstzahler.

 

Das rund 20-köpfige MitarbeiterInnenteam besteht aus staatlich anerkannten Fachkräften und HelferInnen. Die Diakoniestation ist zudem eine anerkannte Einsatzstelle für Zivildienstleistende (ZDL) und Mitarbeitern im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ).

 

 

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und wenn's mal hapert, wenden Sie sich an uns.

 

 

Unser Leistungsangebot

  • Beratung
  • Behandlungspflege
  • Grundpflege
  • Hauswirtschaftliche
  • Versorgung
  • Nachbarschaftshilfe
  • Vermittlung anderer Dienste und Kontakte z. B. zu Essen auf Rädern, Sozialdienst, Selbsthilfegruppen, speziellen Beratungssstellen usw.
  • Durchführung von Qualitätssicherungseinsätzen
  • Rund-um-die-Uhr-Notruf

 

Mehr zum Thema
Diakonische Angebote

Bericht aus der Diakoniestation Zuffenhausen

Am 4. Juli wurden wir vom IQD (Institut für Qualitätskennzeichnung der sozialen Dienstleistung GmbH) überprüft. Das Siegel konnte bis Oktober 2019 aktualisiert werden. Wir freuen uns, dass wir trotz verminderter Mitarbeiterzahl und Softwareumstellung gut abgeschlossen haben. Durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen konnte die Pflegeplanung auf den aktuellen Stand gebracht werden.
Am 15. August hat uns der Medizinische Dienst der Krankenkassen mit seiner Überprüfung überrascht. Auch hier haben wir mit 1,0 abgeschnitten und freuen uns darüber sehr. Der Dank gilt auch allen Mitarbeiterinnen unserer Station. Aktuell stellen wir unsere Pflegeplanung auf die SIS (Strukturierte Informationssammlung) um.
Das braucht Zeit, aber der Mehraufwand lohnt sich. Die individuelle Situation im Pflegehaushalt und die Fachkenntnisse unserer Mitarbeiterinnen ergeben ein ganzheitliches Bild unserer Kunden.
Nach wie vor suchen wir Personal in der Pflege und Hauswirtschaft.
Vielleicht kennen Sie Menschen, die auf Stellensuche sind oder eine Wohnung haben, die sie an unser Pflegepersonal vermieten würden?
Die Lotsenstelle konnten wir mit Doris Scholpp (medizinische Fachangestellte) besetzen und sind jeden Tag dankbar, dass sie uns zwischen 8 und 12 Uhr Telefonate und anfallende Dienste erledigt.
Im Januar können wir die Stelle der Stellvertretung besetzen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Dorothee Hartmann