Kirchenkreis Stuttgart - Fortsetzung

Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass der Kirchenkreis zu einem wirksameren öffentlichen Engagement und Auftreten der Evangelischen Kirche führt - ohne dass dabei die einzelnen Kirchengemeinden vernachlässigt werden. Vieles, das bislang verschiedene Gremien durchlief, wird nun gebündelt, die Entscheidungswege werden somit kürzer und effektiver.

Die Leitung des Kirchenkreises liegt bei Stadtdekan Hans-Peter Ehrlich. Der Dekan von Zuffenhausen und die Dekane von Degerloch und Bad Cannstatt behalten die Dienstaufsicht über PfarrerInnen und MitarbeiterInnen in ihrem Bereich und übernehmen für den Kirchenkreis bestimmte Aufgabenfelder.

Im Dekanatamt Zuffenhausen ist der Bereich Diakonie, in Bad Cannstatt die Ambulante Pflege der Diakoniestationen und in Degerloch die Bildung und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Stuttgart (ACK) angesiedelt.

Vieles wird neu bei der Evangelischen Kirche in Stuttgart - doch vor Ort ändert sich nicht sehr viel. Vielmehr profitieren die Ortsgemeinden davon, dass die Verantwortlichen des Kirchenkreises jetzt geschlossener auftreten und gute Ergebnisse erreichen können.

Mehr zum Thema:

Evangelische Kirche in Stuttgart

Die Delegierten aus Zuffenhausen, Himmelsleiter und Stammheim bilden den Wahlbezirk Z 10:

Theologen:

  • Pfarrer Dieter Kümmel
      1. Stellvertreter Pfarrer Volkmar Rupp
      2. Stellvertreter N.N.

  • Pfarrer Thomas Mann
      1. Stellvertreterin Pfarrerin Barbara Reiner-Friedrich

Laien:

  • Thomas Siegel
      1. Stellverteter Heinz Stohrer

  • Brigitte Wellner
      1. Stellvertreterin Ursula Bolay

  • Reiner Krieg
      1. Stellvertreterin Christine Auer

Mitglieder des Kirchenkreisausschusses:

  • Dekan Klaus Käpplinger
  • Reiner Krieg, Stellvertreterin Brigitte Wellner
  • Pfarrer Dieter Kümmel, Stellvertreter Pfarrer Thomas Mann