Orte der Passion 2017

Jugend – Feinstaub – Landwirtschaft waren in der Karwoche markante Themen unserer Orte der Passion, an denen Leben leidet und sich Menschen mit Leidenschaft engagieren.
Viele machten sich auf den Weg zu diesen Orten und haben mitgedacht, mitgesungen, mitgebetet.
Auch im nächsten Jahr wollen wir diesen Weg weitergehen.
An welchen Orten in Zuffenhausen leiden Menschen? Wo arbeiten Menschen daran, dass Andere weniger leiden?
Machen Sie uns Vorschläge für Orte der Passion 2018.
Kontakt: Pfarrer Volkmar Rupp, Tel. 8 26 36 60, volkmar.rupp@elkw.de

Orte der Passion 2016

In der Karwoche suchten wir unterschiedliche Orte auf, an denen Leben leidet und sich Menschen mit Leidenschaft engagieren – zu den Themen Radfahren, Erziehung, Mensch und Tier.
Viele machten sich auf den Weg zu diesen Orten der Passion.
Auch nächstes Jahr wollen wir den Weg weitergehen. An welchen Orten in Zuffenhausen leiden Menschen? Wo arbeiten Menschen daran, dass Andere weniger leiden? Machen Sie uns Vorschläge für Orte der Passion 2017!
Kontakt: Pfarrer Volkmar Rupp, Tel. 8 26 36 60, volkmar.rupp@elkw.de

Mai 2016

Orte der Passion 2015

In der Karwoche haben wir sehr unterschiedliche Orte aufgesucht, an denen Leben leidet und sich Menschen mit Leidenschaft engagieren: die Flüchtlingsunterkunft, den Stadtpark und den Rettungsdienst der Johanniter.
Viele haben sich auf den Weg gemacht zu diesen Orten der Passion.

Orte der Passion 2014

In der Karwoche haben wir Orte aufgesucht, an denen Leben leidet und sich Menschen mit Leidenschaft engagieren. Auf dem Emil- Schuler-Platz war Sehen und Hören Thema, beim Bestattungsinstitut Tod und Passion, an und in der Unterführung Verkehr und Passion.