99. Mittendrin-Gottesdienst: Dunkle Seiten Luthers

„Die dunklen Seiten Martin Luthers“ ist das Thema des 99. Mittendrin-Gottesdienstes, der am Sonntag, 12. 11. um 18.00 Uhr in der Pauluskirche Zuffenhausen stattfindet.
Gast ist der ehemalige Rundfunkpfarrer und Autor Roland Spur, der vor einigen Jahren auch als Pfarrer in Zuffenhausen tätig war, und die Ansprache halten wird.
Im Workshopteil gibt es eine Lesung aus Luthers Schrift gegen die Türken, die Möglichkeit ein Luther-Portrait zu gestalten, zudem berichtet der Zuffenhäuser Thomas Müntzer- Spezialist Joachim Siener von Luthers Verhältnis zu Müntzer, das sich von Freundschaft in erbitterte Feindschaft wandelte.
Für die musikalische Umrahmung sorgt Dekanatskantor Alexander Kuhlo, der mit dem Zuffenhäuser Trompeter Ralf Reichert musizieren wird.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei einem Luther-Imbiss Gelegenheit zu Austausch und Gespräch.
Das Opfer des Gottesdienstes kommt der Arbeit des Behindertenzentrums in Feuerbach zugute. Nähere Infos: Pfarrer Dieter Kümmel, Tel.: 87 24 14.