„Sinti und Roma – Berührungsängste?“ ist der Titel des Mittendrin-Gottesdienstes, der am kommenden Sonntag, 2. Juli um 18.00 Uhr in der Pauluskirche Zuffenhausen (Unterländer Straße 15) stattfindet.

Gast im Gottesdienst ist der Ulmer Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter. Er ist Beauftragter für Sinti und Roma bei der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er hält einerseits die Ansprache, in der er in die Hintergründe der Minderheitengruppe einführt, und steht andererseits im Workshopteil des Gottesdienstes für ein Gespräch zur Verfügung.

Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst vom Gospelchor „Joy of Voices“ unter der Leitung von Dr. Michael Stumber.