Meldungen

 

 

Psychologische Beratungsstelle der Ev. Kirche in Stuttgart

Dort gibt es die Möglichkeit, sich auch online beraten zu lassen. Erfahrene und speziell geschulte Fachkräfte stehen mit Rat und Tat zur Seite. »Wir bieten über unser Portal Erziehungs-, Lebens- und Paarberatung«, erklärt die Leiterin Dorothee Wolf. Über die Homepage der Einrichtung gelangt man zur...

mehr

Eine Ära geht zu Ende

Zum Jahresende 2016 wird Karin Schlör die Kirchenpflege verlassen und sich ihrem Ruhestand zuwenden. Und dieser Ruhestand ist mehr als verdient.

Karin Schlör begann ihren Dienst am 1. September 1968 als Lehrling bei der ev. Gesamtkirchengemeinde Ludwigsburg. Dort nahm sie ihre Tätigkeit bei der...

mehr

10.11.16 Adventskonzert mit Kuhlo

Am 27. November 2010 findet in der Pauluskirche um 17.00 Uhr ein Adventskonzert statt.

mehr

Chorsänger gesucht

Für das Weihnachtskonzert am 26.12.2016 um 17 Uhr in der Pauluskirche werden noch Chorsänger gesucht

mehr

30.10.16 Lesung von Stefan Siller aus seinem Buch "Neugierig - auf Leute und die ganze Welt"

Der bekannte Redakteur und Moderator Stefan Siller kommt am Freitag, 25. November um 19.30 Uhr zu einer Lesung aus seiner Biographie „Neugierig auf Leute und die ganze Welt“ in die Pauluskirche Zuffenhausen (Unterländer Strasse 15).

 

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de