Meldungen

 

 

Neue Leiterin der Diakoniestation

Seit sieben Jahren arbeite ich, Dorothee Hartmann, in der Diakoniestation. Ich freue mich, dass ich die Pflegedienstleitung im April 2017 übertragen bekam. Wir sind für Zuffenhausen, Zazenhausen, Stammheim, Rot und Neuwirtshaus zuständig, um pflegerische, medizinische und hauswirtschaftliche...

mehr

Jazz-Gottesdienst: A Love Supreme

 

Der Saxofonist John Coltrane, der vor 50 Jahren verstorben ist, steht im Mittelpunkt eines Gottesdienstes, der am Sonntag, 3. September um 11.00 Uhr in der Pauluskirche Zuffenhausen (Unterländer Straße 13) stattfindet und von Pfarrer Dieter Kümmel verantwortet...

mehr

28. Zuffenhäuser Sommer Serenade am Samstag, den 22. Juli 2017 um 18 Uhr in der Pauluskirche

Sommerliche Chor- und Bläsermusik erklingt in der 28. Zuffenhäuser Serenade am Samstag, den 22. Juli 2017 um 18 Uhr in der Pauluskirche Stuttgart-Zuffenhausen. Der Posaunenchor Stuttgart-Zuffenhausen, die Pauluskantorei unter der Leitung von Alexander Kuhlo, das Blocklötenensemble...

mehr

Meisterwerke der Orgelmusik aus drei Jahrhunderten

Orgelmatinée am 2. Juli 2017 um 11 Uhr in der Pauluskirche

mehr

„Sinti und Roma – Berührungsängste?“ ist der Titel des Mittendrin-Gottesdienstes, der am kommenden Sonntag, 2. Juli um 18.00 Uhr in der Pauluskirche Zuffenhausen (Unterländer Straße 15) stattfindet.

 

Gast im Gottesdienst ist der Ulmer Pfarrer Andreas Hoffmann-Richter. Er ist Beauftragter für Sinti...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de