Meldungen

 

 

Waldheim in den Faschingsferien

In den Faschingsferien findet vom 12. bis 16. Februar 2018 von 8.30-16.30 Uhr wieder das Waldheim statt.

Anmeldung am Montag, den 15. Januar 2018 von 16-19 Uhr.

Kontakt: Gabriele Mihy, Referentin für Inklusive Jugendarbeit;

Güglinger Str. 13; Tel. 87 95 54, gabriele.mihy@ejus-online.de

mehr

Tannenbaum-Abhol-Aktion am 13. Januar 2017

Wir holen Ihren Tannenbaum gegen eine kleine Spende am Samstag, den 13. Januar 2018 zwischen 9 und 14 Uhr ab. Voranmeldung mit Name und Adresse bis spätestens 10. Januar beim Ev. Jugendwerk Zuffenhausen, Tel. 93 32 27 16 oder manuel.blank@ejus-online.de. Bis 12. Januar melden wir uns bei Ihnen mit...

mehr

ejz-Stand beim Adventsmarkt am Samstag, den 9. Dezember 2017

Auch das ejz beteiligt sich wieder mit einem eigenen Stand beim Adventsmarkt am Samstag, den 9. Dezember 2017. Mit am Start ist wie jedes Jahr natürlich auch unsere Musikbox. Außerdem gibt es ein Bastelangebot für Kinder. Wir freuen uns auf schöne Begegnungen und nette Gespräche. Schaut doch mal...

mehr

Weltgebetstag am 2. März 2018

Der Weltgebetstag bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. »Gottes Schöpfung ist sehr gut!«, heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern

weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind...

mehr

Welt-Weihnachts-Basar

Es ist wieder soweit: das Franz-Josef-Fischer-Haus (Besigheimer Str. 19) verwandelt sich am Samstag, den 9. Dezember 2017 von 9-16 Uhr in einen farbenprächtigen Basar mit vielen kunstgewerblichen Artikeln aus den verschiedensten Ländern.

Dazu gibt es schöne Adventskalender, Weihnachtsschokolade und...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de