Meldungen

 

 

30.11.15 Machen Sie mit! Musik am Adventsmarkt für Flüchtlinge

Wer hat Lust, beim Adventsmarkt rund um die Pauluskirche für die Flüchtlingsarbeit in Zuffenhausen Musik zu machen?Wir haben eine Idee und hoffen nun, dass viele sich begeistern lassen: Rund um die Pauluskirche soll beim Adventsmarkt (Samstag, 5.12.2015) von 12.00 Uhr - 19.00 Uhr adventliche und...

mehr

18.11.15 Gebrauchte Eierkartons gesucht

Was machen Sie mit gebrauchten Eierkartons? Noch einmal verwenden? In den Papiermüll? Das muss nicht sein, denn wir benötigen die Eierschachteln dringend. Im bhz stellen wir daraus etwas Brauchbares her: Feueranzünder oder Postkarten.

mehr

16.11.15 Weihnachtsaktion Schneeflocke 2015

Im Vorraum der Pauluskirche steht zum dritten Mal ein Weihnachtsbaum mit Schneeflocken. Jede Flocke birgt den Wunsch eines Kindes. Die Kleinen können sich ein Geschenk im Wert bis zu 20 EUR wünschen. Suchen Sie sich aus, welchen Wunsch Sie erfüllen möchten.

mehr

16.11.15 Gemeindebriefausträger gesucht!

Brackenheimer Str. 2-20, Nordheimer Straße, Knittlinger Straße.

mehr

16.11.15 Bundesfreiwilligendienstler im Ev. Jugendwerk Zuffenhausen

Hallo liebe Gemeinde, ich möchte mich Ihnen als neuen Bundesfreiwilligendienstler im Ev. Jugendwerk Zuffenhausen vorstellen. Mein Name ist Marius Haak, ich bin 18 Jahre alt und wohne in Zuffenhausen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de